Meinen Rechner hab ich von mySN.de / Schenker Technologies gekauft. Es scheinte eine gute Idee zu sein. Was es aber gar nicht. Ich fühle micht von mySN betrogen und we Müll behandelt. Ihre Kundenservice ist voll unprofessionel, ihre Hardware ist Scheiße und sie scheinen sogar nicht zu wissen, was sie im Lager haben und wie viel ihre Teile kosten. Im Ernsts!

Das ist mein (verkürztes) Geschichte:

Den Laptop hab ich am 13.07.2017 bestellt. Offensichtlich haben sie meine Bestellung fast eine Woche gar nicht bearbeitet, sogar nicht überprüft, ob sie alle Teile im Lager haben, denn am 19.07 haben sie mir geschrieben, dass sie keine US-Layout Tastatur haben, würde mir UK auch passen?

Das war unprofessionel und leicht ärgerlich, aber mir hat UK-Layout gepasst, so... Ich habe sie aber daran hingewiesen, dass für andere Teile ihre Website doch “leider nicht verfügbar, voraussichtliche Wartezeit ...” zeigen kann, dann wieso können sie dieses Info nicht aktualisieren? Sie haben ihre Website korrigiert, aber keine Mühe gegeben, mich zu Antworten.

Am nächsten Tag hab ich einen weiteren Email bekommen. Sie konnten den bestellten RAM-Speicher nicht finden. Noch mal, der Ersatz war OK, aber warum haben sie es früher nicht überprüft?

Wir haben solche Emails hin und zurück geschick. Aber endlich hab ich meinen Rechner bekommen – nach zu viel Zeit und zu viel Stress...

Der Laptop hat gut funktioniert, ich hatte keine Beschwerden – vielleicht außer Lautsprecher, die Tonqualität ist einfach furchtbar... Aber dann lief es schief.

Das Ladegerät wurde wahllos getrennt. Dann war wieder an nach ein paar Minuten. Dann wieder aus. Ein Tag war besser, der andere war schlechter. Ich hab fast aufgehört nur Akku zu benutzen, weil ich Angst hatte, dass er alle wird und dann könnte es unmöglich sein, ihm wieder zu laden.

Ich konnte es aber noch nicht zur Garantiereparatur schicken, weil ich meinen Rechner unbedingt brauchte. Das Problem mit Laden war ärgerlich und beunrihigend, aber ich konnte es für welche Zeit leiden.

Aber nach ~ 2 Wochen hat etwas passiert. Als ich das Ladegerät aus dem Ladeport gezogen habe, ist ein Bolzen von dem Ladeport irgendwie abgebrochen und im Ladegerät geblieben. What the fuck?!

Ladeport ist eine längliche Tube mit dem Bolzen voll drin, 90°-winklig. Wie wäre es sogar möglich, durch normaler Benutzung zu verursachen? Es geht nur wenn der Bolzen / Ladeport von Anfang fehlerhaft war.

Laut einer Freundin, die Expert in änliche Reparaturen ist, mein Schuld ist hier ausgeschlossen. mySN ist das aber alles egal.

Sie haben mir gesagt, dass “Für den Fall einer mechanischen Beschädigung vom Netzteil bzw. Ladeport vom Notebook ist die Reparatur nicht innerhalb Ihrer Garantie und somit nicht kostenfrei”. Sie haben nicht gesagt wie viel soll ich bezahlen. Sie forderten die Originalverpackung von mir – die ich nicht mehr habe, weil Garantiebedingungen fordern es auch nicht. Und sie haben meine Kennwörter gefordert.

Nach meinem wutenden Email, haben sie “mechanische Beschädigung” mit “den Fall eines gewaltsamen Einwirkens” ersetzt – und weil es keine gab, dachte ich ich werde nicht bezahlen mussen. Sie haben die Kosten ein neuen Mainboard (!) “grob cirka 300-350€” geschätzt. Ja, die kennen die Kosten von ihre Ersatzteile nicht, sie können die nur ±50€ schätzen. Die OVP brauchen sie auch nicht mehr - nur so gesagt hatten. Die Kennwörter brauchen sie auch nicht mehr - nur so gesagt hatten.

Es hat eine Woche gedauert, ohne Rechner, einfach die Emails hin und zurück zu senden, weil jeder hat mindestens 24 Stunden gebraucht, zu antworten. Sie haben mir auch einen Link zu DHL Retoure Service für... Österreich statt Deutschland geschickt. Noch mal, Schenker/mySN zeigt, wie unprofessionel sind sie.

Am Ende hab ich geschaff, ihnen meinen Rechner zu schicken. Zwei Tage nach dem Empfang, haben sie mir geschrieben: “Leider musst du bezahlen. Wie viel? Sagen wir bald.”

“Bald” was am nächsten Tag. Und jeztz kostet neues Mainboard 449€, nicht “cirka 300-350€”. Plus Technikereinsatz, plus DHL – 520€ zusammen.

Das ist fast halb des originallen Preis. Wieso könnte ich von mySN/Schenker nicht betrogen fühlen? Es ist bestimmt die schlimmste Kundenerfahrung, die ich hatte – von Anfang bis Ende: Hardwarequalität, Kundenservice, Professionalismus, Garantie, alles ist Scheiße.